Katzennahrung | Mein-Tiershop.de

Katzennahrung

Filter

Katzenfutter im Onlineshop

Die richtige Ernährung ist bedeutend für die Gesundheit einer Katze. Viele Krankheiten können durch falsches Futter entstehen. Welches Futter die Katze benötigt ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Kitten, adulte Katzen und Senioren haben einen unterschiedlichen Nährstoffbedarf. Auch die Größe und die Rasse des Tieres können eine Rolle spielen. Wohnungskatzen haben oft andere Ansprüche an ihr Futter als Freigängerkatzen, die oft draußen zusätzlich jagen. Vorerkrankungen, wie zum Beispiel Nierenprobleme, die bei Katzen sehr häufig sind, kann mit dem richtigen Futter entgegengewirkt werden. Wichtig ist, vor allem bei besonders wählerischen Stubentigern, auch der Geschmack und die Konsistenz. Bei uns finden Sie eine Auswahl verschiedener Sorten Katzenfutter, um Ihren Liebling glücklich zu machen und vor allem gesund zu erhalten. Wir führen hochwertige Marken wie OlviPet, catz finefood, Josera, Animonda, MjamMjam und Happy Cat.

 

Trockenfutter für Katzen

Der Vorteil von Trockenfutter gegenüber Nassfutter ist vor allem die lange Haltbarkeit. Auch an heißen Sommertagen kann man es längere Zeit stehen lassen, ohne dass es beginnt zu riechen oder Fliegen anzieht. Durch die harte Konsistenz pflegt es außerdem die Zähne und beschäftigt die Katze länger. Der geringe Feuchtigkeitsgehalt erfordert allerdings, dass die Katze regelmäßig trinkt. Trockenfutter gibt es bei Mein-Tiershop.de in vielen Sorten, um den speziellen Ansprüchen jeder Katze gerecht zu werden. Sie finden bei uns beispielsweise Futter für besonders große Katzenrassen, für sterilisierte Katzen, für Wohnungskatzen und viele mehr. Außerdem bieten wir auch verschiedene Geschmacksrichtungen, wie Lamm, Lachs, Kaninchen, Rentier, Geflügel und weitere. So wird auch die größte Feinschmeckerkatze glücklich und Sie finden auch für Katzen mit Allergien und Unverträglichkeiten das passende Futter.

 

Nassfutter für Katzen

Nassfutter gibt es wie Trockenfutter mit allen möglichen Fleischsorten. Zusätzlich kann auch Gemüse enthalten sein. Der Feuchtigkeitsgehalt ist sehr hoch und kommt der natürlichen Beute von Katzen näher als Trockenfutter. Stubentiger, die eher zu wenig trinken, nehmen über das Feuchtfutter außerdem schon einen Teil der täglich benötigten Flüssigkeit auf. Durch den Wassergehalt hat es auch oft weniger Kalorien und ist somit für Katzen geeignet, die auf Diät sind. Es sollte jedoch auch darauf geachtet werden, dass kein oder nur wenig Zucker enthalten ist. Da Katzen Fleischfresser sind, sollte dieses auch den größten Anteil des Futters ausmachen, um die Tiere artgerecht zu ernähren. Es muss allerdings kein reines Muskelfleisch sein, auch Innereien wie Herz, Leber oder Niere sind sehr gesund und enthalten wichtige Nährstoffe. Für einige Katzen ist auch die Konsistenz des Futters wichtig. Nassfutter gibt es als Pastete, in Gelee, im eigenen Saft oder mit Soße. Hier kommt es darauf an, was die Katze gerne frisst.

 

Snacks für Katzen

Mit Leckerlies kann man Stubentiger zum Beispiel an die Transportbox gewöhnen, kann sie anlocken, wenn sie sich verstecken oder man kann ihnen unangenehme Dinge, wie zum Beispiel bürsten schmackhaft machen. Katzen, die eher mäkelig fressen, können oft überzeugt werden, wenn man ihr Hauptfutter mit leckeren Snacks garniert.  Gerade wenn die Katze neu im Haushalt ist, kann das Füttern aus der Hand die Bindung verbessern. Und wer besonders ambitioniert ist kann seinem Vierbeiner mit einem Leckerli als Motivation auch Tricks beibringen. Doch das häufige Füttern von Leckerlies kann schnell zu Übergewicht führen. In unserem Shop finden Sie daher besonders gesunde Katzenleckerlies ohne Zucker aus rein natürlichen Zutaten.